Teil X der Serie: "Automatisierte Prüfung der Konfiguration und der Berechtigungen im SAP MM"

Der heutige Blog Post stellt Ihnen Berechtigungen für prüfungsrelevante Funktionstrennungen in der Schnittstelle zwischen Einkauf und Finanzbuchhaltung vor.

 

1. Alles gut organisiert? Organisationsstrukturen im SAP MM prüfen
2. SAP Kreditorenstammdaten ordnungsgemäß schützen
3. So prüfen Sie den Freigabeprozess für Bestellanforderungen
4. Sind Ihre Bestellungen zum Besten bestellt?
5. Alles im Griff bei kritischen Warenbewegungen
6. So sichern Sie Ihre Rechnungsprüfung ab
7. Klare Verhältnisse bei der Erfassung der Inventur
8. Customizing im SAP MM auf den Prüfstand gestellt
9. Funktionstrennungen im Einkauf
10. Good Practices in Sachen Funktionstrennung zwischen Einkauf und Finanzbuchhaltung

 

Wareneingang buchen, Rechnung hinzufügen und Zahllauf ausführen

Mit dieser SAP Berechtigungskombination können Wareneingänge gebucht, Rechnungen zur Rechnungsprüfung hinzugefügt und Zahlläufe ausgeführt werden. Diese Funktionen sind strikt zu trennen, da sie vom Prozess her nicht in einer Hand liegen können. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu Waren- und Wertverlusten kommen.

 

Kreditoren pflegen, Bestellung anlegen, Wareneingang, Rechnungsprüfung und Zahllauf

Mit dieser SAP Berechtigung kann der gesamte Kreditorenprozess ausgeführt werden, von der Anlage eines Kreditors über Bestellung und Wareneingang bis zur Zahlung. Die Vergabe dieser Berechtigung ist als äußerst kritisch anzusehen, da hierdurch keine Kontrolle bei Beschaffungen im Rahmen des Kreditorenprozesses stattfindet.

 

Wenn Sie detaillierte Informationen zu allen wichtigen SAP Einstellungen suchen, dann laden Sie sich kostenlos das Whitepaper der IBS Schreiber runter:

 

Download pdf

 

Kommentare