5 kritische Funktionstrennungskonflikte, die es zu vermeiden gilt – und wie Sie diese identifizieren

von Lukas Müller am 22.06.2017 08:45:00

Der heutige Blog Beitrag stellt ein Vorgehen zur Analyse der Funktionstrennungskonflikte ohne Drittanbieter-Tools vor. Alles, was Sie für die Auswertung benötigen, finden Sie in Ihrem Standard SAP System wieder. Das Analyseverfahren stelle ich Ihnen für die Top 5 der SoD Konflikte vor, die Sie unbedingt in Ihrer Firma vermeiden sollten.

Testen Sie Ihren Segregation of Duties Reifegrad!

von Prof. Dr. Nick Gehrke am 15.06.2017 08:45:00

Im letzten Blog Beitrag zum Thema Segregation of Duties (SoD) Management wurden verschiedene Kategorien für die Bewertung des SoD Management Reifegrades hergeleitet. Jetzt werden diese Kategorien verwendet, um den Reifegrad zu ermitteln. Testen Sie Ihren Reifegrad mit dem vorgestellten Fragenkatalog schnell und unkompliziert!

It's your (Segretation of) Duty! Wie gut ist Ihr Unternehmen in Sachen Funktionstrennung?

von Prof. Dr. Nick Gehrke am 08.06.2017 08:45:00

Funktionstrennung (Segregation of Duties, auch Separation of Duties) ist im Hinblick auf ERP-Systeme wie SAP ein absoluter Dauerbrenner, denn die Funktionstrennung ist elementarer Bestandteil jedes internen Kontrollsystems. Der heutige Blog Post soll Ihnen Hilfestellung geben, um einschätzen zu können, wie gut Sie in Ihrem Unternehmen bei diesem Thema sind. Ich möchte Ihnen ein Reifegradmodell für die Funktionstrennung vorstellen, welches Sie auch für eine eigene Bewertung Ihrer Firma nutzen können!

Conto pro Diabolo (CPD) oder auch "Konto des Teufels"

von Dennis Jürgensen am 01.06.2017 08:45:00

Als Nachtrag auf die Blog Serie der Nutzung von CPD Konten, haben wir von einem unserer treuen Leser zwei reale Szenarien aus der Prüferpraxis erhalten, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Einerseits handelt es sich dabei um ein sehr aktuelles Thema: Akzeptanz von E-Rechnung und andererseits um eine Gefahr, die ihren Ursprung im Bereich der Security hat: Der fiese "Man-in-the-Middle" Angriff.

Lieferungen und sonstige Leistungen ins EU Ausland und Ihre Auswirkungen auf die GuV

von Dennis Jürgensen am 24.05.2017 08:45:00

Während die Umsatzsteuer ID (USt-ID) eines Debitors in den Stammdaten von SAP als Vorlage für Rechnungen fungiert, wird die ausgewiesene Umsatzsteuer (USt.) in den Bewegungsdaten erfasst. Die Faustformel für Lieferungen und sonstige Leistungen in ein europäisches Ausland ist: Erbringen Sie eine Lieferung oder sonstige Leistung an ein Unternehmen in einem europäischen Ausland, wird keine USt. fällig. Sollten Sie trotzdem fälschlicherweise Umsatzsteuer ausgewiesen haben, dann macht es sich der Fiskus einfach…

Melden macht frei … aber nicht ohne Umsatzsteuer-ID Ihrer Kunden

von Prof. Dr. Nick Gehrke am 18.05.2017 08:45:00

Umsatzsteuer ist ein durchlaufender Posten – wird immer gesagt. Personen, die so etwas betonen, wollen damit Folgendes zum Ausdruck bringen: Die Umsatzsteuer hat keinen Einfluss auf Aufwand oder Ertrag der Firma und ist somit "neutral" - ...

Umsatzsteuer: It's your Duty - Verschärfte Tax Compliance mit Datenanalysen begegnen!

von Prof. Dr. Nick Gehrke am 11.05.2017 08:45:00

Das Thema wird immer brenzlicher. Von verschiedenen Seiten wurde das Thema Umsatzsteuer nun schon an mich herangetragen. Jetzt ist es an der Zeit, dazu einen Blogbeitrag zu schreiben. Es dreht sich dabei um die Frage: Warum wird das Thema Umsatzsteuer bei Unternehmen immer drückender und vor allem: Wie kann man untersuchen, ob im SAP bzgl. der Umsatzsteuer alles korrekt läuft?

So werten Sie Ihr Zahlungsverhalten in SAP aus

von Dennis Jürgensen am 03.05.2017 08:45:00

Wissen Sie eigentlich nach wie vielen Tagen eine Rechnung in Ihrem Unternehmen ausgeglichen / gezahlt wird? Nein? Ob dabei Skonto Beträge verloren gegangen sind? Auch nicht? Dann sollten Sie sich diesen Blog Artikel unter Garantie nicht entgehen lassen.

Zahlungsbedingungen revised: Wie Sie Ihre Kreditorenstammdaten aufräumen

von Dennis Jürgensen am 28.04.2017 08:45:00

Nachdem wir im letzten Blog Post alle Lieferanten mit schlechten oder nicht sinnvoll gepflegten Zahlungsbedingungen untersucht haben, wollen wir in diesem Post einen tieferen Einblick in die jeweiligen Ausprägungen der Zahlungsbedingungen gewinnen.

Zwei Schritte zur Analyse von schlechten Zahlungsbedingungen in SAP

von Prof. Dr. Nick Gehrke am 26.04.2017 08:45:00

Im heutigen Blog Post möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Lieferanten mit keinen oder schlechten Zahlungsbedingungen in SAP identifizieren können. So wird ein schnelles und effizientes Audit Ihrer Zahlungsbedingungen möglich!