Die Prüfungsvorbereitung mit zapliance gelingt in fünf einfachen Schritten:

  • 1. Vorbereitung
  • 2. Download
  • 3. Installation
  • 4. Projektstart
  • 5. Projektaktivierung
Alle notwendigen Unterlagen für zapliance

1. Vorbereitung

Ganz ohne vorbereitende Maßnahmen kommt zapliance noch nicht aus. Wir haben die Maßnahmen allerdings bereits auf ein Minimum reduziert, sodass im Wesentlichen nur die folgenden Maßnahmen notwendig sind:

  • User mit entsprechenden Leserechten
  • Download der SAP JCo Bibliothek aus dem SAP Marketplace
  • Ggf. eine Beantragung der Verbindungsdaten zum SAP System

Diese Hinweise bereiten Sie vollumfänglich vor und helfen bei der Durchführung der vorbereitenden Maßnahmen.

zapliance kann entweder auf einem Server oder direkt auf Ihrem Computer installiert und verwendet werden. Jedoch ergeben sich aus der Komplexität des Datensatzes unterschiedliche Anforderungen an die IT Infrastruktur. In diesem Dokument erfahren Sie alles rund um die notwendigen Anforderungen an die IT Infrastruktur und weiterführende Fragen, wie z.B. die Pseudonymisierung von personenbezogenen Daten.

Die Tabelle BKPF (Belegkopf für Buchhaltung) ist die zentrale Tabelle der Finanzbuchhaltung in SAP. Jede Buchung, die zu einer Buchung im Rechnungswesen geführt hat findet sich entsprechend als eine Zeile in der BKPF wieder. Aus diesem Grund verwenden wir die Anzahl der Zeilen in der BKPF Tabelle als Abgrenzung für das kostenlose zap Free Abonnement. Mit dieser Anleitung können Sie somit schnell herausfinden, ob ein Datensatz in zap Audit kostenfrei aktiviert werden kann.

In diesem Guide sind alle wissenswerten Informationen zur Nutzung von zap Audit enthalten - von grundlegenden Begrifflichkeiten in der Software, über das Anlegen von Projekten, bis zum Scoping einzelner Indikatoren. So gelingt die automatisierte Prüfung von SAP mit zap Audit auf Anhieb.

2. Download

Name aktualisiert am Version Download

3. Installation

Die Nutzung von zapliance erfordert organisatorische und technische Vorbereitungen, die wir auf das absolute Minimum reduziert haben. zapliance wird auf einem lokalen Windows Rechner oder einem Server installiert. Das Einspielen eines ABAPs in SAP ist nicht notwendig.

Die detaillierten Installationsanweisungen erhalten
Sie weiter oben auf dieser Seite oder hier.

4. Projektstart

Fantastisch! Sie haben zapliance erfolgreich installiert und können nun Ihr erstes Projekt anlegen.

Beim ersten Start von zapliance werden Sie durch
die Anwendung geführt.

Nachdem Sie für Ihr erstes Projekt den Buchungskreis und das Geschäftsjahr definiert haben, sowie die SAP Verbindungsdaten eingegeben haben, startet zapliance den Datenabzug, das Financial Process Mining, das Indikatoren-Audit, sowie die Aufbereitung der Ergebnisse.

5. Projektaktivierung

Sobald die automatisierte Verarbeitung erfolgreich abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert einen Response Key einzugeben.

Kopieren Sie Ihren Challenge Key aus zapliance, fügen diesen im Eingabefeld der Lizenzaktivierung ein und klicken Sie dann auf aktivieren, um einen Response Key für die Aktivierung Ihres Projekts zu erhalten.