zapliance-team

DAS SIND WIR! Prüfer. Wissenschaftler. Entwickler.

Wir gestalten die Zukunft der Prüfung von SAP

Die Kombination aus Revisoren, Wissenschaftlern
und Entwicklern macht unser Team einzigartig. Wir decken die
vollständige Wertschöpfungskette von der Grundlagenforschung
bis zur Martkreife ab und können daher mit Stolz sagen:

Wir leben angewandte Forschung!

Alexander Rühle

Alexander Rühle

El Comandante &
Co-Founder

Alex, oder El Comandante, steuert das zapliance Schiff in Richtung Digitalisierung der Prüfung. Nach 5 Jahren BIG4 und 5 Jahren Selbstständigkeit in der Revision ist er nun seit 2015 Geschäftsführer von zapliance.

Nick Gehrke

Prof. Dr. Nick Gehrke

Captain Future, Data Scientist &
Co-Founder

Nick wusste nie, was er beruflich werden wollte und hat deshalb diverse Qualifikationen gesammelt, die andere Menschen als nicht zusammen-passend ansehen. Aus Langeweile wurde er Professor. Damit Data Science, Process Mining und Auditing zusammen kommen, hängt er jetzt bei zapliance rum.

Frank Rump

Prof. Dr. Frank Rump

Master, wenn es mal schwierig wird &
Co-Founder

Wenn Algorithmen Stunden oder Tage rechnen, dann kommt Frank und macht Minuten draus. Nicht, weil er etwa eine Zeitmaschine erfunden hat, sondern eben der Master ist, wenn es mal schwierig wird.

Markus Nüttgens

Prof. Dr. Markus Nüttgens

Master Strategie &
Co-Founder

Geschäftsmodelle, Entrepreneurship und allgemeine Strategieentwicklung sind sein Steckenpferd. Als Lehrstuhlinhaber der Wirtschaftsinformatik an der Universität Hamburg unterstützt er mit seinem einzigartigen Know-How.

Stephan Tammen

Stephan Tammen

Backend Mastermind &
Senior Software Engineer

Stephan ist mit Leib und Seele das Urgestein in der Entwicklung von zapliance und seit der ersten Stunde mit an Bord. Kopfnickend mit dem Headset auf hat er so schon einige Zeilen Code gelöscht und neu geschrieben.

Marc Frerichs

Marc Frerichs

Head of geht alles &
Senior Software Engineer

Das schwarze Schaf? Keinesfalls!
Geht nicht - gibt's nicht. Damit ist über Marc auch eigentlich alles gesagt. Unser portugiesischer Entwickler sollte in keinem Unternehmen fehlen!

Felix Höß

Felix Höß

Bughunter &
Audit Software Engineer

Die freundliche Stimme am Telefon gehört Felix. Neben dem Kunden steckt er seinen Kopf hauptsächlich direkt in den Quellcode der Anwendung, entwickelt Features und stellt die Qualität der Software sicher.

Dennis Jürgensen

Dennis Jürgensen

Lorem Ipsum im Marketing &
Audit Software Engineer

Seine Masterthesis über Compliance Verstöße in Prozessmodellen findet sich heute in der Prozessvisualisierung von zap Audit wieder. Heute als Herz im digitalen Marketing untergebracht, ist von keinem geringeren als Dennis die Rede.

Roluf Sörensen

Roluf Sörensen

Der präzise Schnitt &
Movie Expert

Der Mann hinter und mit der Kamera ist Roluf. Sein präziser Schnitt bereichert unseren YouTube Kanal und unser digitales Marketing. Dank ihm finden immer mehr Animationen und interaktive Elemente Einzug in Website und Anwendung.

Christian Busch

Christian Busch

Der Mann für die Feinheiten &
Audit Research Manager

Seinen Ursprung hat er bei einer BIG4 Gesellschaft und versteht das Audit Handwerk von Grund auf. Die Rede ist von Christian, der ein echter Allrounder ist und ganz nebenbei eine Top Management Position bei E.ON besetzt.

Heiko-Stein

Heiko Stein

Der Schatzgräber &
Software Engineer

Heiko ist das jüngste Mitglied in der Runde und hat seine Masterthesis zum Thema: "Machine Learning Methoden zur Erkennung von Doppelzahlungen" bei uns geschrieben. Somit ist er maßgeblich an der Entwicklung von zap Cash beteiligt.

Wie alles begann

Erfahrungen bei den BIG4
2009 timeline

Erfahrungen bei den BIG4

Am Anfang standen die Erfahrungen in einer BIG4 Gesellschaft.
Wiederkehrend manuelle Tätigkeiten in der SAP Prüfung offenbarten schnell die Notwendigkeit einer automatisierten Lösung, die „nur“ Daten auslesen und revisionsspezifisch in Beziehung setzen muss. Leider war man mit solch innovativen Gedanken in einer BIG4 Gesellschaft allein auf weiter Flur.

Research: Virtual Accounting Worlds

Hochschulen als geeigneter Ort für Innovationen.
2010 gelang es, ein vom BMBF über 3 Jahre gefördertes Forschungsprojekt zu gewinnen, denn auch Forschung benötigt Ressourcen und Mittel. So wurde der Financial Process Mining Algorithmus an der Universität Hamburg (Prof. Dr. Markus Nüttgens) entwickelt, der heute noch verwendet wird.

2010 timeline
Forschung an der Universität Hamburg
Unternehmensgründung von zapliance
2015 timeline

Gründung: zapliance GmbH

Forschungsergebnisse zur Marktreife bringen.
Nach dem Projekt stellte sich die Frage, ob es bei einer rein akademischen Betrachtung bleiben sollte, oder ob die gewonnenen Erkenntnisse in einen höheren Reifegrad überführt werden sollen. Man war sich einig, dass die Digitalisierung der Revision relevant und interessant ist, sowie Potenzial hatte.

Collective Audit Intelligence (CAI)

Schlussfolgerungen auf Grundlage vergangener Audits.
Das Innovationsprojekt CAI wurde ab 2016 durch einen Zuschuss der Hamburgischen Investitions- und Förderbank im Rahmen der Innovationsförderung PROFI (Programm für Innovation) gefördert. Das Ziel ist ein selbstlernendes System, welches das Wissen vergangener Audits zu einer künstlichen Intelligenz verbindet.

2016 timeline
Forschung zu künstlicher Intelligenz
Ausblick-automatisierter-Analysen
future timeline

Ausblick

Die Zukunft der Revision wird im Spannungsfeld automatisierter Analysen und deren Interpretation auf Basis fundierter Fach- und Branchenkenntnisse entschieden. Letztlich bedeutet das auch für die Revision: "Digitize or Die".

Wir sind bereit den Weg mit Ihnen zu gehen!

Gelebte angewandte Forschung

Nordakademie

 

Die Nordakademie ist eine private Hochschule mit dualen Studiengängen in Hamburg.

StB Prof. Dr. Nick Gehrke unterstützt zapliance mit Know-How aus den Bereichen Datenanalyse, Predictive Analytics und nicht zuletzt Revisionswesen.

Universität Hamburg Logo

 

An der Universität Hamburg wurde das Forschungsprojekt "Virtual Accounting Worlds" durchgeführt.

HITeC e.V. und Prof. Dr. Markus Nüttgens von der Uni Hamburg unterstützen zapliance im Bereich Forschung und Entwicklung und sorgen für die Einbindung von Forschungsergebnissen in die akademische Lehre.

Hochschule Emden Leer Logo

 

Die Hochschule Emden/Leer ist eine praxisorientierte Hochschule im Nordwesten Deutschlands.

Prof. Dr. Frank Rump unterstützt zapliance mit Know-How aus den Bereichen Entwicklung von Software und Algorithmen